Allgemeines zum FSJ

Von admin, 29. Juni 2009 20:18

FSJ Info-Grafik

 

FSJ ist die offizielle Abkürzung für „Freiwilliges Soziales Jahr“.
Hinter diesem Begriff verbirgt sich ein vom Bund unterstütztes Projekt, an dem Männer und Frauen gleichermaßen teilnehmen können. Für 12 Monate (zzgl. insgesamt 4 Wochen Seminarzeit) arbeitet man in einem sozialen Bereich, beispielsweise in einer Behindertenwerkstatt und leistet damit einen "Dienst an der Gesellschaft", so dass einem ein FSJ auch als Wartezeit bei der ZVS anerkannt wird.

Für wehrdienstpflichtige Männer bietet das FSJ seit August 2002 die Möglichkeit, vom Zivildienst befreit zu werden (ähnlich dem „Anderen Dienst im Ausland“). Gesetzlich ist dies im § 14c Zivildienstgesetz geregelt.
Dazu ist es notwendig, anerkannter Kriegsdienstverweigerer zu sein und sich bei einer beim Bundesministerium für Familie anerkannten sog. Trägerorganisation erfolgreich zu bewerben. Das FSJ ist damit kein Zivildienst im Ausland, sondern befreit einen Wehrdienstpflichtigen im Anschluss vom Zivildienst.
Alternativ kann auch der „Andere Dienst im Ausland“ geleistet werden.

Mehr Informationen zum Freiwilligendienst der Evangelischen Kirche im Rheinland findet man auf dieser Homepage und unter Link www.aktiv-zivil.de.

 

Zum seitenanfang

Antwort hinterlassen

Panorama Theme by Themocracy